Balken

Hebammenlandesverband Thüringen e.V.


Herzlich willkommen auf der Seite des Hebammenlandesverbandes Thüringen!


Als Landesverband vertreten wir unsere Mitglieder und informieren die Öffentlichkeit über unseren Berufsstand.
Wenn Sie Nachwuchs erwarten, sich für den Beruf der Hebamme interessieren oder mit uns in Kontakt treten möchten, finden Sie hier die notwendigen Informationen.



Mitgliederversammlung des Thüringer Hebammenlandesverbandes am 23.10.2018

 

Information zu Ultraschalluntersuchungen in der Schwangerschaft:


Ab 2021 wird der Ultraschall ohne medizinische Indikation eine Ordnungswidrigkeit sein. Wegen der nachgewiesenen Belastung für das Kind sind dann Angebote wie Baby-TV per Gesetz untersagt. Der Ultraschall zu diagnostischen Zwecken steht nach wie vor außer Diskussion. Das neue Gesetz regelt klar, wer zur Durchführung von Ultraschall berechtigt ist. Eine umfassende Aufklärung zu den Risiken ist verpflichtend.
Der Hebammenlandesverband Thüringen begrüßt diese Neuregelung.

Weitere Informationen unter:
http://www.greenbirth.de/images/_PE_Verordnung_Ultraschall_17.1.2019.pdf

 

Hebammenlandesverbände nehmen 2020 nicht mehr an der Perinataltagung MiPeTa teil


Die Perinataltagung MiPeTa will gemeinsames Handeln, die gemeinsame Verantwortung und die interdisziplinäre Zusammenarbeit unterschiedlicher Berufsgruppen in den Mittelpunkt stellen.
Auf der Tagung 2018 fand ein „Hebammen-Podium zur Zukunft des Hebammenberufs“ statt. Im Rahmen eines Faktenchecks zum Hebammenmangel wurden leider zahlreiche falsche Informationen herausgegeben und der Berufsstand insgesamt in ein schlechtes Licht gerückt. Angeblich bestünde kein Hebammenmangel, die freiberuflichen Kolleginnen würden zu viel verdienen und hätten es nicht nötig, Vollzeit zu arbeiten. Außerdem wurde unterstellt, dass sich die Hebammen nicht gegenseitig vertreten – so die Aussagen auf dem Podium.

Die dort formulierte Abwertung unserer Arbeit als Berufsverband und unrichtige Darstellung unserer Aufgaben können wir so nicht akzeptieren.
Leider wurden die vor Ort vertretenen Hebammenverbände Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen im Vorfeld nicht in die Planung einbezogen oder auf dem Podium eingebunden. Wir werden uns deshalb im kommenden Jahr vom Veranstaltungsformat zurückziehen.

 

 

HLV Kontaktdaten

HLV Thüringen

1. Landesvorsitzende

Annika Wanierke

Telefon: 0361 / 22430001

E-Mail: wanierke@hebammen-thueringen.de

 

Sie suchen eine Hebamme?

Gehen Sie einfach auf https://www.hebammensuche-thueringen.de/