Balken

Hebammenlandesverband Thüringen e.V.


Herzlich willkommen auf der Seite des Hebammenlandesverbandes Thüringen!


Als Landesverband vertreten wir unsere Mitglieder und informieren die Öffentlichkeit über unseren Berufsstand.
Wenn Sie Nachwuchs erwarten, sich für den Beruf der Hebamme interessieren oder mit uns in Kontakt treten möchten, finden Sie hier die notwendigen Informationen.



Mitgliederversammlung des Thüringer Hebammenlandesverbandes am 23.10.2018

 

Liebe Frauen und Familien in Thüringen, liebe Hebammen!

 

Besuchen Sie uns am Infostand des Hebammenlandesverbandes Thüringen e.V. am Vorabend des Internationalen Hebammentages

Samstag den 4. Mai 2019 von 14.00 - 16.00 Uhr vor dem Anger 1 in Erfurt

Wir brauchen wieder mehr Hebammen in den Kliniken und in der ambulanten Versorgung. Unterstützen Sie uns dabei, bessere Rahmenbedingungen für unsere wichtige Arbeit zu erreichen. Wir freuen uns auf Sie!


Wir fordern die künftige Landes-regierung von Thüringen auf:


Sichern Sie die Versorgung mit Hebammenleistungen für die Bevölkerung und unterstützen sie ein Geburtshilfe-Stärkungsgesetz!

Lassen Sie die Thüringer Familien und ihre Hebammen nicht im Regen stehen…

 

Pressemitteilung

Berlin, 21. März 2019

Hebammenberuf geht vollständig an die Hochschule

Hebammenverband begrüßt Referentenentwurf des Bundesgesundheitsministeriums
Das Bundesgesundheitsministerium hat aktuell mit einem Referentenentwurf die Umsetzung der vollständigen Akademisierung des Hebammenberufs in Form eines dualen Studiums bestätigt. Zukünftig werden alle Hebammen nur noch an Hochschulen ausgebildet. Der Deutsche Hebammenverband e. V. (DHV) begrüßt dies ausdrücklich und freut sich insbesondere, dass zahlreiche seiner Vorschläge aufgenommen wurden. Es soll eine bestmögliche praktische Ausbildung mit einer angemessenen Finanzierung gewährleistet werden. Hebammen werden während ihres gesamten Studiums eine Vergütung erhalten, die von den Krankenkassen finanziert wird. Die Studiengangleitungen werden von Hebammenwissenschaftlerinnen übernommen. Das Herzstück des Hebammenberufs – die selbständige und eigenverantwortliche Versorgung von Frauen rund um die Geburt – wird mit den neuen Studienzielen bekräftigt. Der hohe Stellenwert von Hebammen als den Expertinnen für Schwangerschaft, Geburt und Wochenbett wird für die gesundheitliche Versorgung anerkannt und die flächendeckende Versorgung mit Hebammenhilfe als wichtige Aufgabe bestätigt. Nähere Informationen unter: https://www.hebammenverband.de/aktuell/nachricht-detail/datum/2019/03/21/artikel/hebammenberuf-geht-vollstaendig-an-die-hochschule/

 

 

 

HLV Kontaktdaten

HLV Thüringen

1. Landesvorsitzende

Annika Wanierke

Telefon: 0361 / 22430001

E-Mail: wanierke(at)hebammen-thueringen.de

 

Sie suchen eine Hebamme?

Gehen Sie einfach auf https://www.hebammensuche-thueringen.de/

 

Hebammen im Radio

Am 12.04.2019 waren Annika Wanierke und Johanna Heller bei Radio Frei in der Sendung „NIA“ zu hören. Themen: Ernährung in der Schwangerschaft, Nicht-invasive Pränataldiagnostik, Berufspolitik. Bis 17.04.2019 nachzuhören unter https://www.radio-frei.de/?iid=1&ksubmit_show=sendung &kunixtime=1555059600